Illusionsmalerei

Die Scheinarchitektur spiegelt als Illusionsmalerei dem Betrachter das Vorhandensein baulicher Elemente und Einrichtungen vor. Hierdurch lassen sich optische Täuschungen darstellen, die den räumlichen Lichtstimmungen perspektivisch angepasst werden.

Sehr beliebt sind technische oder architektonische Motive wie Bauwerke, Durchbrüche in Mauern, auf Fassaden oder vorgetäuschte Fensterkonstruktionen.